Neue Fogra Standards 51 und 52 freigegeben



Zur Anwendung der weiterentwickelten ISO-Standards für den Druck- und Abstimmungsprozess hat die FOGRA nun die neuen Referenzen für den Druck auf gestrichenen und ungestrichenen holzfreien Papieren im Bogenoffsetdruck veröffentlicht.

Die neuen Standards FOGRA 51 und 52 bzw. lösen den bisherigen Standard Fora 39, auch bekannt als „ISO Coated V2“,  ab. Mit den neuen Normen wird insbesondere der zunehmenden Verwendung optisch aufgehellter Druckpapiere im Offsetdruck Rechnung getragen.

Wir beraten Sie gerne bei der Umsetzung der neuen Standards in Ihrem Betrieb.

Ja, ich interessiere mich für die neuen Fogra Standards.

Bitte kontaktieren Sie mich zwecks Vereinbarung eines Demotermins.
Bitte kontaktieren Sie mich zwecks Erstellung eines Angebotes.
Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Informationen.
Anrede*:
Titel:
Vorname*:
Nachname*:
Firma*:
Strasse:
PLZ:
Ort:
Land:
Telefon*:
Telefax:
E-Mail*:


Luzar Gruppe
Düsseldorf

» Adresse
Hamburg

» Adresse
Dortmund
Münster

» Adresse
Produktneuheiten
GMG ColorProof 5.9 und ProofControl 5.9 unterstützen die neue ISO 12647-7:2016
Nicht erst seit der Einführung von Fogra 51/52 ist bekannt, welche große Rolle Standards und Normen im Proof und bei der Abmusterung spielen.
weiter »
Select Media OBA Proofpapiere für die neuen Fogra Standards 51 und 52
Rechtzeitig zum Start der neuen Fogra Standards ist eine komplett neue Familie an entsprechend zertifizierten Select Media OBA Proofpapieren verfügbar.
weiter »