Pressemitteilung vom 12.06.07


Creative Day 2007 - CPS Luzar präsentiert Creative Suite 3 in Düsseldorf


CPS Luzar präsentiert am 28. Juni 2007 im Rahmen des Creative Day unter anderem die neue Adobe Creative Suite 3 in Düsseldorf.

In Zusammenarbeit mit führenden Herstellern wie Apple, Adobe, Efi und HP wird ein kompletter Kreativworkflow mit Intel-Macs vorgestellt. Im Fokus stehen hierbei die lang erwartete Adobe Creative Suite 3 sowie die neue, jetzt auch für Mac verfügbare Efi Colorproof XF 3.1 inklusive farbverbindlicher Ausgabe auf den neuesten großformatigen Inkjet-Drucksystemen von Epson und HP, u.a. dem neuen HP Designjet Z6100.

Besucher haben die Gelegenheit, sich live von der Leistungsfähigkeit aller präsentierten Lösungen zu überzeugen. Zudem werden verschiedene Vorträge zu den Neuheiten in Adobe Creative Suite 3 angeboten.

Der Creative Day findet am 28. Juni 2007 von 9-20 Uhr in den Räumen von CPS Luzar in Düsseldorf statt. Nähere Informationen zu den präsentierten Lösungen und zur Agenda sowie eine Anmeldemöglichkeit sind unter www.cps.luzar.de erhältlich.


Über CPS Luzar
Die zur Luzar Gruppe gehörende Computer Publishing Systeme CPS Luzar GmbH & Co. KG ist ein führendes Systemhaus für PrePress, Publishing und Print. CPS Luzar bietet eine umfassende Bandbreite an elektronischen Systemlösungen für die Druck- und Medienindustrie. Ihr Leistungsangebot wird durch zuverlässigen Service und Support sowie professionelle Schulungen ergänzt.

Zusätzliche Informationen
Internet: www.cps.luzar.de, E-Mail: info@cps.luzar.de , Telefon: 0211-60048-0

Luzar Gruppe
Düsseldorf

» Adresse
Hamburg

» Adresse
Dortmund
Münster

» Adresse
Produktneuheiten
GMG ColorProof 5.9 und ProofControl 5.9 unterstützen die neue ISO 12647-7:2016
Nicht erst seit der Einführung von Fogra 51/52 ist bekannt, welche große Rolle Standards und Normen im Proof und bei der Abmusterung spielen.
weiter »
Der neue Epson SureColor SC-P5000
Mit dem SureColor SC-P5000 hat Epson den Nachfolger des beliebten Stylus Pro 4900 Modells vorgestellt. Genau wie die bereits seit gut einem Jahr verfügbaren anderen SureColor SC-P-Modelle wird der SC-P5000 wahlweise mit Violet-Tinte oder Light Light Black-Tinte angeboten. Außerdem können Anwender weiterhin zwischen Varianten mit und ohne integrierten Spectroproofer wählen.
weiter »